Teheran-Anakara-Damaskus: Unheilige Allianz

Samstag, 20. August 2016 16:18

Telepolis, 20.08.2016
Rojava, das basisdemokratische Experiment in Nordsyrien, jagt den Regimes der Region eine Heidenangst ein – und schweißt sie zu einer reaktionären Allianz zusammen

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49180/1.html

Milliardäre für Clinton

Mittwoch, 17. August 2016 16:53

Telepolis, 15.08.2016
Bei den kommenden Präsidentschaftswahlen können US-Bürger zwischen einer konservativen Hillary Clinton und einem rechtspopulistischen Donald Trump “wählen”
Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49130/1.html

CAPITALISMO DE ROSTO HUMANO

Mittwoch, 17. August 2016 07:18

Link: http://www.obeco-online.org/tomasz_konicz7.htm

Tudo vai voltar a ficar bem – desde que todos se tornem bons. É mais ou menos esta a lógica que se pode encontrar por trás de todas as abordagens de organização, iniciativas, leis e ideologias que pretendem lutar por um capitalismo ético, um capitalismo de rosto humano. Dificilmente qualquer empresa pode passar sem fazer referência a práticas éticas no fabrico dos seus produtos, enquanto que uma imensa confusão de rótulos, certificados e normas pretende assegurar ao consumidor dos centros que o seu consumo não foi pago pela exploração ou roubo de recursos na periferia.
| Ganzen Beitrag lesen …

Kapitalkollaps

Sonntag, 14. August 2016 07:07

Die finale Krise der Weltwirtschaft

Haben Sie sich in der Dauerkrise des kapitalistischen Weltsystems schon häuslich eingerichtet? Können Sie noch den Überblick behalten über all die Schuldenberge, die gerade zusammenbrechen? Wie sortieren sich für Sie Klima-, Wirtschafts-, Schulden-, Euro-, Öko- und „Flüchtlingskrise“? Wo fängt die eine an, wo hört die andere auf? Für alle, die im Krisendickicht endlich durchblicken wollen, ist dieses Buch – endlich mit verbesserter Kapitalismuskritikformel! – unentbehrlich: Werden Sie mit seiner Hilfe in wenigen Stunden zum Krisenexperten. In zehn Kapiteln werden Ursachen, Verlauf und Perspektive der Großen Systemkrise allgemeinverständlich beschrieben und die häufigsten Krisenmythen entlarvt. Danach kann Sie nichts mehr erschüttern. Mit Ausnahme des nächsten Krisenschubs, versteht sich.

Link: http://konkret-magazin.de/konsum/produkt-details/product/konkret_texte_68.html

Die Sarrazin der Linkspartei

Donnerstag, 11. August 2016 15:40

Telepolis, 11.08.2016

Wieso es in Deutschland keinen linken Populismus geben kann – erläutert am Beispiel Sahra Wagenknecht

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49110/1.html

Aleppo: Dschihadisten auf dem Vormarsch

Samstag, 06. August 2016 15:25

Telepolis, 06.08.2016

Mit spektakulären militärischen Erfolgen der Dschihadisten geht die Schlacht um Aleppo geht in die entscheidende Phase

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49057/1.html

Business as usual?

Samstag, 06. August 2016 15:23

Telepolis, 06.08.2016

Die rasant voranschreitende Annäherung zwischen Ankara und Moskau ist nicht nur durch geopolitische Erwägungen, sondern auch durch wirtschaftliche Interessen motiviert

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49050/1.html

Ankara und Washington auf Kollisionskurs

Donnerstag, 04. August 2016 11:48

Telepolis, 02.08.2016
Nach dem gescheiterten Militärputsch gegen Erdogan eskalieren die Spannungen zwischen der Türkei und den USA

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/49/49011/1.html

Die Bewegung als Bewegung

Montag, 01. August 2016 22:05

Telepolis, 01.08.2016
Die neue deutsche Rechte muss als eine gesellschaftliche Dynamik begriffen werden, die ins barbarische Extrem treibt

So ein Zeitungsarchiv schon ist eine feine, praktische Sache – solange all die peinlichen Fehleinschätzungen der vergangenen Dekaden unentdeckt bleiben. Da ist beispielsweise die New York Times (NYT), die am 21. November 1922 ihren ersten Bericht über einen aufstrebenden, antisemitischen “Hakenkreuzler” Namens Adolf Hitler veröffentlichte, der in Bayern sein Unwesen treibe.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48924/1.html

“Halt ze German advance”

Montag, 01. August 2016 22:02

Com a vitória do campo do Brexit a forma actual da UE dominada pela Alemanha chegou de facto ao fim. A questão é: o que vem a seguir?

Link: http://www.obeco-online.org/tomasz_konicz6.htm

O choque é profundo, os mercados paralisam, horror e impotência prevalecem entre apoiantes da UE e eurocratas. Steinmeier está atordoado, Sigmar Gabriel vê um “mau dia para a Europa” (1). Na direita europeia, pelo contrário, prevalece o júbilo. A AfD-Berlim mais uma vez está orgulhosa de algo que ela não fez. Desta vez, curiosamente, apenas de “ser europeia” (2).
| Ganzen Beitrag lesen …