Raum ohne Volk

Mittwoch, 23. Juli 2014 08:13

Telepolis, 23.07.2014
Der Boom der deutschen Metropolregionen geht mit der Entvölkerung weiter Landstriche in der Peripherie der Bundesrepublik einher

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42227/1.html

Mehr Krieg wagen

Montag, 21. Juli 2014 06:30

Telepolis, 21.07.2014
Aufrüstung, Militarisierung der Außenpolitik, Konfrontationskurs gegenüber Moskau – diese Schlussfolgerungen ziehen viele deutsche Medien aus der Tragödie des Fluges MH17

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42317/1.html

Wer hat Flug MH17 abgeschossen?

Freitag, 18. Juli 2014 14:39

Telepolis, 18.07.2014

Alles spricht dafür, dass die malaysische Boeing 777 abgeschossen wurde – ein Überblick über die militärischen Hintergründe dieser Tragödie.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42303/1.html

Der Terrorkonzern

Dienstag, 15. Juli 2014 08:15

Telepolis, 15.07.2014
Die Steinzeitislamisten der Terrorgruppe ISIL mögen eine Rückkehr in ein imaginäres Mittelalter predigen, ihre Methoden sind aber hochmodern – und dem internationalen Geschäftsleben abgeschaut

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42252/1.html

Im Bann der Eigentümer-Gesellschaft

Samstag, 28. Juni 2014 10:17

Telepolis, 27.06.2014
Die Förderung von Wohneigentum bildete die Grundlage der konservativen und neoliberalen Wende seit den 80er Jahren. Doch zugleich ist sie ein Krisenphänomen
Zu Beginn ihrer Regentschaft, in den frühen 1980er Jahren, sah sich Margaret Thatcher mit einem handfesten strategischen Problem konfrontiert. Während ihre neoliberale Politik die “Eiserne Lady” binnen kürzester Zeit zu einem Schreckgespenst aufsteigen ließ, das selbst in die Kinderlieder der damaligen Zeit Eingang fand (“Thatcher the Milk Snatcher”), konnte ihre konservative Partei auf keine strategischen Mehrheiten in der Bevölkerung bauen, um die Wiederwahl sicherzustellen. Die Wählerwanderung von Teilen der Arbeiterschaft zugunsten der Tories, die Thatcher 1979 aufgrund der Wirtschaftsmisere der späten 70er Jahre überhaupt ihren Wahlsieg ermöglichte, wäre aufgrund ihrer neoliberalen Schocktherapie bei der nächsten Wahl aller Voraussicht nach revidiert worden.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42079/1.html

All you can eat

Sonntag, 15. Juni 2014 10:01

Da li je rast svetskog stanovništva kriv za globalnu nestašicu prehrambenih namirnica? Jedna kritika ponovnog oživljavanja starih teza britanskog sveštenika Tomasa Maltusa.

U toku proteklih godina, broj pristalica jedne od najstarijih kapitalističkih ideologija krize, maltuzijanstva, značajno je porastao. Gotovo da nema nijednog priloga o porastu cena hrane, nemirima izazvanim glađu ili sa njima povezanom krizom resursa bez referiranja na izraženi rast svetskog stanovništva ili čak jednu »eksploziju porasta stanovništva«, koja se navodi kao uzrok opisanih kriznih fenomena. Takođe se i pri razmatranju ekoloških potresa ništa ne čini jednostavnijim, nego okretanje tezama britanskog sveštenika Tomasa Roberta Maltusa (Malthus), koje polaze od stava da osnovu poremećaja predstavlja prekobrojni porast svetske populacije.

Maltus je krajem 18. veka u publikaciji Esej o stanovništvu razvio tezu o prenaseljenosti, prema kojoj broj stanovnika u svim društvima raste brže od porasta poljoprivredne proizvodnje, a ova teorija je, obogaćena rasističkim ideologemima u toku evropske imperijalističke ekspanzije, bila tokom 19. veka široko prihvaćena. Beda u eksploatisanim kolonijama globalnog Juga – kao i u evropskim slamovima – mogla se tako pripisati zamišljenoj animalnosti (libidinalnosti) i odsustvu samokontrole samih podjarmljenih i eksploatisanih.

| Ganzen Beitrag lesen …

Leben im Zusammenbruch

Sonntag, 15. Juni 2014 07:40

Telepolis, 14.06.2014
Die Desintegration des kapitalistischen Weltsystems ist längst im vollen Gange, sie wird nur nicht als solche wahrgenommen

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/42/42001/1.html

Gemeinsam gegen Rothschild?

Donnerstag, 12. Juni 2014 16:05

Telepolis, 11.06.2014
Wieso fühlen sich Politiker der Linkspartei bemüßigt, an einer Querfront teilzunehmen, die das politische Koordinatensystem zu überwinden trachtet?

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41983/1.html

Der gescheiterte Staat von nebenan

Freitag, 30. Mai 2014 19:37

Telepolis,  30.05.2014
Mit der Ukraine scheint nun ein Nachbarland der EU vom Staatszerfall akut bedroht und auf dem Weg zum “failed state” zu sein.
Schon Mitte Mai schlugen die Vereinten Nationen bezüglich der Krise in der Ukraine Alarm. In der Ostukraine drohe ein regelrechter Zusammenbruch der Grundversorgung, warnte der UNO-Vizegeneralsekretär für Menschenrechte, Ivan Simonovic, am 19. Mai nach einer Visite in der umkämpften Region. In der Großstadt Donezk würden die Vorräte an wichtigen Versorgungsgütern wie Medikamenten und Insulin zur Neige gehen, während weite Teile der städtischen Infrastruktur kaum noch funktionstüchtig seien: “Ich habe den Eindruck, die sozialen Dienste, das gesamte System in Donezk stehen am Rande des Zusammenbruchs”, sagte Simonovic.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41906/1.html

Mitgefangen, mitgehangen

Sonntag, 25. Mai 2014 06:04

Konkret 05/2014
Von wegen neuer Kalter Krieg: Russland und China sind Bestandteil des Weltkapitals

Seit der Eskalation des geopolitischen Machtkampfes um die Ukraine scheinen viele Massenmedien sich auf einem Retrotrip in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts – als die Systemkonfrontation zwischen Staatssozialismus und Kapitalismus das Weltgeschehen dominierte – zu befinden. Von einem neuen „Kalten Krieg“ zwischen Ost und West, von einer Eiszeit zwischen den Nato-Staaten und Russland und gegebenenfalls auch China schreiben die Meinungsmacher von der FAZ, über die New York Times, die Financial Times, bis hin zu Stern und Zeit. Während der Westen versuche, Russland zu isolieren, stelle sich Peking demonstrativ an die Seite des Kreml, jammerte etwa Spiegel Online am 20. März: „Hinter den Kulissen arbeiten Moskau und Peking bereits an Plänen für ein militärpolitisches Bündnis.“ Eine solche Allianz könnte „die Kräfteverhältnisse auf der Welt dramatisch verändern kann“, meinte das Onlinemagazin, das den Bericht mit schönstem Sowjetkitsch zur unverbrüchlichen sowjetisch-chinesischen Freundschaft aus den 50er Jahren illustrierte, der ungefähr den gleichen Wahrheitsgehalt aufwies wie die derzeitigen Warnungen vor der Rot-Gelben Gefahr.

Link: http://www.exit-online.org/link.php?tabelle=aktuelles&posnr=609