Die Mobilmachung Resteuropas

Dienstag, 26. Juli 2016 07:14

Telepolis, 25.07.2016
Die Bundesregierung will die deutsch dominierte EU nach dem Brexit zu einer eigenständigen militärischen Großmacht transformieren

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48930/1.html

Lynchjustiz als Regierungsprogramm

Sonntag, 24. Juli 2016 13:01

Telepolis, 18.07.2016
Der Präsident der Philippinen fordert seine Bürger auf, Dealer und Drogenabhängige in Eigenregie zu beseitigen

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48843/1.html

Erdogans Röhm-Putsch

Sonntag, 24. Juli 2016 13:00

Telepolis, 17.07.2016
Verschwörungstheorien schießen nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei ins Kraut – und sie sind ausnahmsweise vollauf berechtigt

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48859/1.html

Der nächste Krisenschub

Sonntag, 24. Juli 2016 12:58

Neues Deutschland, 20.07.2016

Die aktuellen Finanzverwerfungen in Europa können den nächsten globalen Krisenschub auslösen. Die italienische Bankenkrise entfaltet sich in einem äußerst labilen globalen Wirtschaftsumfeld, wie die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) schon Ende Juni bemerkte. Die Weltwirtschaft sei bedroht durch ein Trilemma aus Rekordverschuldung, niedrigem Wirtschaftswachstum und einem schwindenden Handlungsspielraum der Geld-, Finanz- und Wirtschaftspolitik.

Link: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1019318.der-naechste-krisenschub.html

ASCESA E CADUTA DELL’EUROPA TEDESCA

Donnerstag, 14. Juli 2016 08:19

Il predominio delle élite politiche tedesche all’interno degli organismi decisionali dell’Unione monetaria, le sue possibilità illimitate di espandere il proprio potere in tutta Europa in forza delle istituzioni “europee”, sono emerse chiaramente nel gioco del tutto per tutto della Germania contro la Grecia. La Germania porta nuovamente la guerra in Europa: una guerra economica in cui ovviamente non si tratta di trovare politiche adeguate per far fronte alla crisi in Grecia o nell’Europa meridionale, bensì di consolidare il predominio tedesco nell’eurozona – anche a costo di mandare a fondo intere economie.
Questo libro è dunque innanzi tutto una resa dei conti generale. Una resa dei conti con le esiziali aspirazioni di grande potenza delle élite politiche ed economiche tedesche, perseguite con una stupefacente coerenza nel tempo e mirate a raggiungere un vecchio obiettivo che già due volte la Germania non è riuscita a conseguire: la creazione di un’egemonia tedesca in Europa.

Link: http://www.stampalternativa.it/libri/978-88-6222-530-4/tomasz-konicz/ascesa-e-caduta-dell-europa.html

Fluchtpunkt Amok

Donnerstag, 14. Juli 2016 08:16

Telepolis, 10.07.2016
Vom Amoklauf zum Terrorakt: Reflexionen zum Durchbruch der molekularen Form eines autodestruktiven Terrorismus

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48780/1.html

Europäische Kernspaltung

Donnerstag, 14. Juli 2016 08:15

Telepolis, 29.06.2016
Der drohende Brexit könnte einen enormen Desintegrationsschub in Großbritannien und der EU auslösen, der an die Endphase der Sowjetunion erinnert.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48685/1.html

Antikurdische Allianzen

Donnerstag, 14. Juli 2016 08:14

Neues Deutschland, 08.07.2016

Tomasz Konicz über die Hintergründe der Wiederannäherung zwischen Moskau und Ankara

Wird alles wieder gut in den zuletzt arg strapazierten Beziehungen zwischen Moskau und Ankara? Die Wiederannäherung zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan schreitet rasant voran, nachdem sich Erdogan dazu überwand, um Entschuldigung für den Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs über syrischem Gebiet im November 2015 zu bitten. Im Gegenzug kündigte der Kreml an, die Sanktionen gegen die türkische Lebensmittelindustrie und die Tourismusbranche aufzuheben. Beide gleichermaßen autoritär gesinnte und agierende Staatsoberhäupter vereinbarten bei einem Telefongespräch, sich doch bald mal wieder zu treffen.
| Ganzen Beitrag lesen …

“Halt ze German advance”

Mittwoch, 29. Juni 2016 10:51

Telepolis,  24.06.2016
Mit dem Sieg des Brexit-Lagers ist die deutsch dominierte EU in der gegenwärtigen Form de facto am Ende. Die Frage ist: Was kommt danach?

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48633/1.html

Altersstarrsinn oder Weitsicht?

Samstag, 18. Juni 2016 08:37

Telepolis, 18.06.2016
Bernie Sanders bleibt noch immer im Rennen um das Weiße Haus – weil er weiterhin gute Chance auf die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten hat

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/48/48565/1.html