Türkei-Syrien: Neue Eskalationsstufe?

Telepolis, 02.07.2015
Nach den jüngsten militärischen Erfolgen der Kurden gegen den Islamischen Staat wird in der Türkei eine militärische Intervention in Nordsyrien diskutiert

Ende Juni gab der türkische Präsident Erdogan den Startschuss für eine hitzige Interventionsdebatte in der türkischen Öffentlichkeit. Die Türkei werde die „Gründung eines neuen Staates an unserer Südgrenze in Nordsyrien nicht erlauben“, warnte Erdogan: „Wir werden in dieser Hinsicht weiterkämpfen, was auch immer die Kosten sein sollten.“

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/45/45323/1.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.