High Noon an den Fiskalklippen

Telepolis, 13.12.2012
Die Demokraten und Republikaner müssen bis Jahresende eine Einigung bei ihrem Streit um die künftige Haushaltspolitik erzielen – ansonsten droht den USA und der Weltwirtschaft der konjunkturelle Absturz

Vor wenigen Tagen haben sich einflussreiche US-Milliardäre persönlich in die verbissen geführten haushaltspolitischen Auseinandersetzungen zwischen den Demokraten und Republikanern eingeschaltet – dabei forderte diese Gruppe von Megareichen, ihnen endlich die Steuern zu erhöhen. Das Weiße Haus bemühte sich bisher in wochenlangen Verhandlungen vergeblich, die Republikaner dazu zu bewegen, Steuererhöhungen für Amerikas Geldadel zuzustimmen.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/38/38194/1.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.