Faschismus im 21. Jahrhundert

Skizzen der drohenden Barbarei

Wohin treiben die beständig nach rechts abdriftenden Gesellschaften in den Zentren des kapitalistischen Weltsystems? Mit jeder neuen Wahl scheint der Durchmarsch der Neuen Rechten unaufhaltsam voranzuschreiten. Die Verrohung des öffentlichen Diskurses, die zunehmende rechte Gewalt, die rasch voranschreitende Aushebelung bürgerlicher Grundrechte – sie lassen Erinnerungen an den Vorfaschismus der 30er Jahre aufkommen.

Link: https://www.heise.de/tp/buch/telepolis_buch_4164167.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.