Die Überwachung der Überwacher

Telepolis, 20.01.2014
Können Kameras und sonstige Überwachungsmethoden zuverlässig vor Polizeigewalt schützen?
„Siehst Du diese Fäuste hier? Sie werden Dich gleich fertigmachen.“ Diese Worte sprach der Polizist Manuel Ramos am 5. Juli 2011 zu dem psychisch kranken Obdachlosen Kelly Thomas, bevor er ihn gemeinsam mit gut einem halben duzend seiner Kollegen auf bestialische Wiese totprügelte. Die Ordnungshüter schlugen den an einer Schizophrenie leidenden Thomas buchstäblich zu einem blutigen Klumpen, dessen Gesicht kaum noch erkennbar war. Kelly Thomas verstarb fünf Tage später im Krankenhaus.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40799/1.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.