Suchergebnisse

Online-Vortrag: Klimakiller Kapital

12. April 2021

Wie ein Wirtschaftssystem unsere Lebensgrundlagen zerstört 27.04.2021, 18:15 – 19:45 Uhr Angesichts der eskalierenden Klimakrise bricht sich in der Öffentlichkeit mühsam, allen Widerständen zum Trotz, eine Erkenntnis bahn: Nichts wird so bleiben, wie es ist. Unser Gesprächspartner, Thomas Konicz, beschreibt in seinem 2020 veröffentlichten Buch, was das Kapital mit der Klimakrise zu tun hat. Er […]

Rezension Klimakiller Kapital

13. Januar 2021

Der Aktivist und Attac-Mitbegründer Werner Rätz hat jüngst mein Buch Klimakiller Kapital besprochen. Hier ein kleiner Auszug: Die zentrale Aussage des Buches von Tomasz Konicz ist schnell zusammengefasst: Wenn der Kapitalismus nicht bald überwunden wird, werden Klimawandel und Umweltzerstörung Formen und Geschwindigkeiten annehmen, die die Erde zu einem für Menschen nur noch sehr bedingt lebbaren […]

Buchveröffentlichung „Klimakiller Kapital“

27. April 2020

Liebe Leute, mein neues Buch ist nun fast überall erhältlich. Klimakiller Kapital Wie ein Wirtschaftssystem unsere Lebensgrundlagen zerstört Angesichts der eskalierenden Klimakrise bricht sich in der Öffentlichkeit der meisten Industrieländer mühsam, allen Widerständen zum Trotz, eine fundamentale Erkenntnis bahn: Nichts wird so bleiben, wie es ist. Es ist ein grundlegender, fundamentaler Wandel notwendig, um den […]

Vorankündigung Buch „Klimakiller Kapital.“

04. Januar 2020

Im März wird mein neues Buch, Klimakiller Kapital, im Mandelbaum-Verlag erscheinen: Link samt Ankündigungstext: https://www.mandelbaum.at/buch.php?id=962 Klimakiller Kapital. Wie ein Wirtschaftssystem unsere Lebensgrundlagen zerstört Angesichts der eskalierenden Klimakrise bricht sich in der Öffentlichkeit der meisten Industrieländer mühsam, allen Widerständen zum Trotz, eine fundamentale Erkenntnis bahn: Nichts wird so bleiben, wie es ist. Es ist ein grundlegender, fundamentaler […]

Kapital als Klimakiller

06. Juni 2018

Telepolis, 06.06.2018 Der Wachstumszwang der Weltwirtschaft macht eine ressourcenschonende Gesellschaftsordnung nur jenseits des Kapitals möglich Neueste Veröffentlichungen der Klimawissenschaft bestätigen eine deprimierende Tendenz bei der Erforschung des Treibhauseffekts: Es kommt immer schlimmer als befürchtet. Die pessimistischen Langzeitprognosen zu den Folgen der Erderwärmung, die zuerst vom Mainstream der Klimawissenschaft kaum beachtet wurden, erweisen sich oftmals im […]

Der Staat ist wieder da

19. Mai 2021

akweb.de, 18.05.2021 Zeigt sich in Joe Bidens Vorstoß, die Patente für Covid-Impfstoffe auszusetzen, ein neuer politischer Kurs gegenüber Kapitalinteressen? Westlich des Atlantiks scheint der Staat wieder groß in Mode zu kommen, wie es die Bereitschaft Washingtons zur Aussetzung der Patente für Covid-Impfstoffe illustriert. Bisher weigerten sich alle Industriestaaten, in denen es eine starke Pharmalobby gibt, […]

Alarmstufe Rot

14. Mai 2021

lunapark21.net, 14.05.2021 Weltwirtschaft vor klimabedingten Burnout Es grenzt mittlerweile an ein absurdes Unterfangen, den Abgrund zwischen den objektiven Notwendigkeiten einer nachhaltigen Klimapolitik und der tristen Realität des real existierenden Spätkapitalismus überhaupt noch zu vermessen. Die jüngste Zahlenrelation, die letztendlich die Unvereinbarkeit von Klimaschutz und Kapitalismus ausdrückt, lautet 45 zu 1. Laut Berechnungen des Weltklimarates wäre […]

A máquina de queimar o mundo

25. Januar 2021

blogdopedlowski, 24.01.2021 Por que um capitalismo eficiente em recursos é, em princípio, impossível Por Tomasz Konicz para o Neues Deutschland O capitalismo e a proteção do clima podem ser acordados? Para a opinião publicada, esta questão parece ter sido esclarecida há muito tempo. A necessidade de deixar a economia de combustível fóssil para trás dificilmente […]

Schema F

03. Januar 2021

Konkret 2020/12 Die Brüsseler Politikmaschine hat Ende Oktober eine Agrarreform ausgespuckt. Die neuen Regelungen begünstigen die alten Strukturen der industriellen Landwirtschaft. Von Tomasz Konicz Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) bezeichnete die EU-Agrarreform zum Umbau der europäischen Common Agricultural Policy (CAP), die nach zweijährigen Verhandlungen während der deutschen Ratspräsidentschaft auf Agrarministerebene beschlossen wurde, als „Meilenstein“ und sprach […]

Le degré de stupidité à gauche.

21. Dezember 2020

palim-psao.fr, 19 Décembre 2020 La stupidité est le meilleur allié de l’opportunisme de gauche, la crise actuelle le montre une fois de plus. Le capitalisme ou la mort ? Dans une entrevue publiée en décembre 2019, le célèbre marxiste américain David Harvey a clairement indiqué, avec une franchise déprimante, en quoi la théorie de Marx […]

Tempo de curandeiros

18. April 2020

Uma visão polémica dos esforços de adaptação da ideologia capitalista em tempos de crise climática manifesta. Tomasz Konicz, Boaventura Antunes „A ideologia não se sobrepõe ao ser social como uma camada destacável, mas mora no ponto mais íntimo do ser social“. Adorno, Dialéctica Negativa Perante a crise climática, a confiança da humanidade no capitalismo como […]

CRISE DO CORONAVÍRUS: O COLAPSO IMINENTE

26. März 2020

Tomasz Konicz, Tradução de Boaventura Antunes, 26.03.2020 O sistema capitalista mundial está a entrar na crise mais grave da sua história, cujas consequências – se não forem ultrapassadas rapidamente – podem deixar na sombra até mesmo a década de 1930. Chegou novamente a hora do „nós“ muito grande. Quando o capitalismo tardio, consumido pelas contradições […]

Telepolis: eine rotbraune Inside-Story

20. September 2021

Wie die Rackets der alten Linken sich der neuen Rechten anbiedern. Linker Opportunismus in der Krise, Teil 2. Teil 1.: Taliban als Staatsräson1 „Ein Deutscher ist ein Mensch, der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben.“ Adorno „Der wohl hervorstechendste und auch erschreckendste Aspekt der deutschen Realitätsflucht liegt in der Haltung, mit Tatsachen […]

OUSAR MAIS APOCALIPSE

27. April 2020

24 de abril de 2020 Tomasz Konicz Enquanto a crise climática ameaça ficar fora de controlo, o Governo alemão está abandonar qualquer política climática significativa a nível europeu. Ainda é uma seca – ou é o „novo normal“ da manifesta crise climática? Grandes partes da Europa já sofrem de seca severa na primavera, o que […]

Zu effizient für diese Welt

10. Dezember 2018

Analyse & Kritik, Nr. 642, 16.10.2018 Die Kapitalismus hat sich an den Rand der Weltzerstörung produziert – nun liefert die faschistische Rechte die mörderische Ideologie für den Extremismus des Kapitals Es gibt eine Maxime politischer Praxis, der linke Bewegungen, Gruppen oder Parteien im 21. Jahrhundert folgen müssten, wenn sie in der gegenwärtigen Umbruchs- und Krisenepoche […]

Kultur des Profits

31. März 2010

„Junge Welt“, 01.04.2010 Kapitalismus ist Weltvernichtung: Versuch, einen Bericht »Zur Lage der Welt 2010« vom Kopf auf die Füße zu stellen Eine Unmenge statistisches Material zu Umwelt- und Sozialfragen ist in dem Bericht »Zur Lage der Welt 2010« enthalten, den das Worldwatch Institute (WWI) am 18. März in der deutschen Fassung vorgelegt hat. Die Nichtregierungsorganisation […]