„Arbeiterfotografie“ naiv?

Ein sehr lesenswerter Hintergrundbericht von  Hans Christoph Stoodt zu den Auseinandersetzungen rund um die Querfrontveranstaltung im Frankfurter Club Voltaire vom 9. Oktober, nach dessen Lektüre erst im vollen Umfang klar wird, wie einseitig die Berichterstattung der „Jungen Welt“ über diese umstrittene Veranstaltung war.

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14390

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.