„Geld verleiht keinen Sinn“

Telepolis, 10.02.2009

Warum der Kapitalismus gerade dabei sein könnte, das Geld abzuschaffen

Endlich spricht das konservative Leitmedium der Bundesrepublik Klartext. Während viele Linke sich noch in der öden Diskussion der diversen Konjunkturpakete ergehen, die international in jüngster Zeit aufgelegt wurden, stellt die Frankfurter Allgemeine Zeitung bereits die Systemfrage: „Unsere Milliarden, die diversen Pakete, Schirme und Spritzen hätten die Krise längst beeindrucken müssen“, schrieb Nils Minkmar in seinem Beitrag für die FAZ, doch die Krise fresse sich mit „nicht nachlassender Geschwindigkeit in die Fundamente der Gesellschaft“.

Link: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29705/1.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.