Erweiterte Toleranz für Rechtsterrorismus?

Telepolis, 18.06.2019

Deutschland 2019: Während Nazis morden, plädiert ein ehemaliger Bundespräsident für mehr Toleranz gegenüber der Neuen Rechten. Ein Kommentar

Der mutmaßliche Mörder des CDU-Politikers Walter Lübcke ist seit Jahrzehnten in der deutschen Rechten aktiv. Die Bundesstaatsanwaltschaft geht von einer politischen Straftat mit rechtsextremistischen Hintergrund aus – sie hat die Ermittlungen in dem Fall an sich gezogen.

Link: https://www.heise.de/tp/features/Erweiterte-Toleranz-fuer-Rechtsterrorismus-4449870.html

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.