Ora et labora

Telepolis, 26.12.2013
Die Genese des Kapitalkultes ist eng mit der Geschichte des Christentums verwoben. Kapitalismus als säkularisierte Religion – Teil2

Kein Gegensatz scheint krasser als der zwischen Kapitalismus und Christentum. In ihren Repliken auf die Kapitalismuskritik des Papstes, die sein apostolisches Schreiben Evangelii Gaudium bestimmt, haben die meisten Kapitalismusapologeten gerade diese scheinbaren Abgründe zwischen Kapital und Vatikan betont.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40648/1.html

 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.