Archiv für die Kategorie 'Ukraine'

Ukraine: The Greece of the East?

Montag, 31. März 2014

The IMF, together with European institutions, is setting Ukraine’s future reform and economic policy

Link: http://cosmonautmonkey.com/2014/03/30/ukraine-the-greece-of-the-east/

Die Ukraine als Griechenland des Ostens?

Freitag, 14. März 2014

Telepolis, 14.03.2014
Der IWF ist in mit europäischen Institutionen gerade dabei, die künftige Reform- und Wirtschaftspolitik der Ukraine festzulegen

Nimmt man die bisherigen Äußerungen von Funktionären des Internationalen Währungsfonds (IWF) für bare Münze, dann müssen die Bürger der Ukraine künftig wohl neue Löcher in ihre Gürtel bohren, um sie noch enger zu schnallen als bisher ohnehin üblich. Er sei von dem Reformeifer der neuen Machthaber „positiv überrascht“ worden, erklärte der Chef der Europa-Abteilung des IWF, Reza Moghadam, nach einer Ukrainevisite Anfang März. Die neuen Autoritäten in Kiew seien wild entschlossen, eine „Agenda wirtschaftlicher Reformen“ in Angriff zu nehmen, so Moghadam.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41235/1.html

Ukrainisches „Great Game“

Donnerstag, 06. März 2014

Telepolis, 06.03.2014
Wer will was erreichen beim geopolitischen Machtkampf um die Ukraine?

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41166/1.html

Terror im Namen der »Revolution«

Dienstag, 04. März 2014

Neues Deutschland,  05.03.2014
Bewaffnete Milizen verbreiten Furcht in der Ukraine
Das Bild der friedlichen, demokratischen Revolution, das viele Medien von dem Umsturz in der Ukraine zeichneten, bekommt immer größere Risse.

Bisher wurden Berichte über neofaschistische Umtriebe gerne als »russische Propaganda« abgetan, inzwischen aber sind auch Abgeordnete aus Parteien beunruhigt, die an der Übergangsregierung beteiligt sind.
(mehr …)

Ukraine am Abgrund

Freitag, 28. Februar 2014

Telepolis, 28.02.2014
Die wirtschaftliche Lage der Ukraine kann nur als dramatisch bezeichnet werden.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41121/1.html

Impressionen aus der demokratischen Ukraine

Donnerstag, 27. Februar 2014

1. Ein faschistischer Mob, der offiziell als Bürgermiliz für Recht und Ordnung sorgen soll, verprügelt verdächtige Passanten auf offener Straße:

http://www.youtube.com/watch?v=uXTl3ZQeK5M

2.  Die Filmemacher geben sich als Nazis aus und überprüfen bei drei eingeschüchterten Streifenpolizisten die Personalien. Tragikomische Szenen:

http://www.youtube.com/watch?v=dxw50RmZ8xI

3. Ein Nazi weist einen Staatsanwalt in die künftigen Arbeitsmethoden der Strafverfolgungsbehörden ein:
http://www.youtube.com/watch?v=HjDhr7r1PNk

4. Und der „Klassiker“ darf natürlich auch nicht fehlen. Bewaffneter Nazi bei Ratsversammlung:
http://www.youtube.com/watch?v=XtxbGjkpkF8

5. Nazis organisieren Straßensperren, führen willkürlich Verhaftungen durch, lassen Leichen am Straßenrand liegen, bewerfen vorbeifahrende Fahrzeuge mit Molotowcocktails:

http://www.youtube.com/watch?v=8TkAkcMceNg

Geopolitisches Déjà-vu

Donnerstag, 27. Februar 2014

Telepolis,  27.02.2014
Gut hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges verzetteln sich die Großmächte abermals in einem riskanten geopolitischen Great Game um Einfluss und Macht in der Ukraine.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/41/41112/1.html

Wer rettet die Ukraine vor dem Staatsbankrott?

Dienstag, 25. Februar 2014

Neues Deutschland, 25.02.2014
Neue Führung wünscht »Geberkonferenz«
Die Ukraine steht wirtschaftlich am Abgrund. Das Land befinde sich am Rande der Staatspleite, erklärte Übergangspräsident Alexander Turtschinow kurz nach seiner Amtsübernahme am Sonntag. Auf 35 Milliarden US-Dollar oder umgerechnet 25,5 Milliarden Euro bezifferte das ukrainische Finanzministerium am Montag den Bedarf des wirtschaftlich schwer angeschlagenen Landes in den nächsten zwei Jahren.

Link: https://www.neues-deutschland.de/artikel/925140.wer-rettet-die-ukraine-vor-dem-staatsbankrott.html

Ukraine: Wie viel Antisemitismus steckt in den Protesten?

Montag, 24. Februar 2014

Ein Interview zur Lage in der Ukraine mit dem Radio detektor.fm:

Link: http://detektor.fm/politik/ukraine-wie-viel-antisemitismus-steckt-in-den-protesten/

„Ukraine über Alles!“

Montag, 27. Januar 2014

Telepolis, 27.01.2014
Ein kurzer Blick auf die Kräfte hinter der aktuellen Eskalation in der Ukraine

Alles oder nichts – in dieser Eskalationsdynamik scheint die ukrainische Opposition gefangen. Unter dem „Jubel der Demonstranten“ haben am vergangenen Samstag die Oppositionsführer Vitali Klitschko und Arsenij Jazenjuk das jüngste weitgehende Zugeständnis von Präsident Janukowitsch als „vergiftet“ abgelehnt. Der verstärkt unter Druck geratende Staatschef hatte den beiden Oppositionellen den Posten des Premiers (Jazenjuk) und seines Stellvertreters (Klitschko) angeboten.

Link: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40850/1.html